News & Aktuelles

The Roots of Sacred Dance
The Roots of Sacred Dance

Frühlingserwachen
Frühlingserwachen

Uns, die wir uns im wunderschönen Tanzzentrum „Neuhof“ von Johanna Schilling in Coburg zum Seminar „Engelwirken“ zusammengefunden hatten, stimmte der u.s. positive Beitrag von Barbara sehr hoffnungsvoll.

Zwar stellen religiöse Menschen häufig in Frage, ob die Astrologie im Sinne Gottes ist. In der Schöpfungsgeschichte steht, dass Gott Lichter als Zeichen an den Himmel setzte. Diese Zeichen sind für die Menschen da, um gelesen und verstanden zu werden. Die Lichter sind somit als Hilfe gedacht, die Aufgaben des Menschen zu verstehen. Paracelsus sagte: „.. das sollt ihr wissen, dass Gott die Planeten und alle andern Gestirne des Himmels nicht darum erschaffen hat, dass sie den Menschen regieren und dessen Herr sein sollen, sondern zum Dienst der Menschen.“

STERNENVERBUNDEN
Nachdem das letzte astrologische Jahr ein Saturn-Jahr war mit Themen wie Begrenzung, Einschränkungen, Kontrolle und Schwere, im Außen wie in unserem Inneren, beginnt mit dem Frühlingsanfang am 20.03.2022 ein Jupiter-Jahr. Jupiter steht für Fülle, Erweiterung, Optimismus und das Öffnen für neue Horizonte. Zudem baut sich momentan eine besondere Konstellation auf. Am 12.04.2022 kommt es zu einer Jupiter-Neptun-Konjunktion im Tierkreiszeichen Fische, deren Energie wir schon spüren können und die auch noch nach dem exakten Aspekt wirkt. In ihrer positiven Entsprechung ist es eine Friedenskonstellation, die erst in ca. 166 Jahren wieder in den Fischen stattfindet. Da die beiden Planeten die “Herrscher” des Tierkreiszeichens Fische sind, wirkt diese Schwingung besonders stark in die nächsten Wochen hinein. Die Fische stehen in der Astrologie für die Verbindung zwischen der geistigen und der irdischen Welt, für Mitgefühl und das Bewusstsein, dass Alles mit Allem verbunden ist. Der rettende Engel oder Christus der Heiler und Erlöser sind Bilder, die diese Zeitqualität ausdrücken. Die Konstellation öffnet uns Menschen ganz besonders für die göttliche Liebe und das Engelwirken. Sie wirkt lösend und erlösend, weicht starre Fronten auf und bereitet den Boden für neue Verbindungen. Sie gibt uns die Hoffnung, dass in diesen spannungsgeladenen Zeiten friedvolle Lösungen möglich sind.

Von Barbara zum Frühlingsanfang 2022